Filmfreundeshop & Filmarchiv
7-Tage Support
Filmrecherche & Beratung
seit 2009 in Dänemark
Mehr Raritäten hier

Ichi the Killer (Blu-ray-R uncut)

  • Artikelnummer: 04521

29.00€

Anzahl:

Diese Fassung ist hergestellt von Filmfreunden und auf einer Blu-ray-R. (gebrannt).

gute bis sehr gute Bildqualität!

Bitte nur kaufen, wenn Sie damit einverstanden sind, denn eine Rücknahme ist nicht möglich - eine fehlerhafte Fassung wird aber kostenfrei ersetzt.


Der Yakuza-Boss Anjo ist zusammen mit einer Prostituierten und 100 Millionen Yen verschwunden.
Der ultrabrutale, masochistische Kakihara macht sich zusammen mit dem Rest von Anjo's Truppe auf die Suche nach dem Chef.
Ein säuberlich aufgeschlitzter Safe und Sperma-Flecken am Tatort lassen auf den mysteriösen, für seinen extremen Sadismus berüchtigten Ichi vermuten.

Ichi selber ist in Wirklichkeit ein unscheinbarer Junge, der von Jijii, einem Triaden, der aus der Anjo-Gruppe ausgewiesen wurde, benutzt wird um einen Bandenkrieg zwischen den Yakuza-Clans anzuzetteln.
Unter Hypnose wurde dem harmlosen Jungen eingetrichtert, als Schüler hätten ihn seine Schulkameraden gezwungen, einer Vergewaltigung beizuwohnen, die ihn aber irritierender Weise erregte.
Als Folge dessen verbindet der Videospielfreak nun Gewalt mit Sexualität und kann nur mit Ausüben oder Betrachten extremster, sadistischster Brutalität zum Orgasmus gelangen.

Um ihn in blutrünstige Raserei zu versetzen, suggeriert Jijii seinem unfreiwilligen Helfer, dass seine Opfer Ähnlichkeit mit den damaligen Peinigern des Mädchens haben und schon geht es los.
In einem Superhelden-Kostüm und mit Klingen versehenen Schuhen richtet der an sich total harmlose Ichi unter den Triaden regelrechte Blutbäder an, die wiederum mit wachsender Begeisterung von Kakihara wahrgenommen werden.
Der ist nämlich regelrecht fasziniert vom grenzenlos sadistischen Treiben des geheimnisvollen Killers, verspricht er sich von ihm doch die totale sexuelle Erfüllung.

Bald kreuzen sich die Wege der Beiden, doch es soll nicht alles so kommen, wie Kakihara sich das erhofft...

Regie
Takashi Miike
Darsteller
Tadanobu Asano, Nao Omori, Shinya Tsukamato, Paulyn Sun, Susumu Terajima, Shun Sugata, Toru Tezuka, Yoshiki Arizono, Kee, Satoshi Niizuma
Lauflänge
129:40 min. (ungekürzte Fassung)
Sprache
Deutsch & Japanisch
zuschaltbare deutsche & englische Untertitel
Drehort & Jahr
Hongkong / Japan / Südkorea 2001
Originaltitel
Koroshiya 1
Alternativtitel
Koroshiya ichi

FSK ungeprüfte Filmfreunde-Fassung

Dieser Artikel wurde am Dienstag, 09. Juni 2020 im Shop aufgenommen.

Screenshots

Copyright © 2021 uncut4You
Parse Time: 1.021 - Number of Queries: 355 - Query Time: 0.061491415863037